Im folgenden das Beispiel:

  INVESTITIONSPLAN 1. Jahr 2. Jahr 3. Jahr  
1   Übernahmepreis (ohne Warenanteil)
 
2  + Grundstückspreis (ev. zzgl. Gebäudepreis)
 
3  + Erschließung
 
4  + Bau-, Umbaukosten inkl. Baunebenkosten
 
5  + Betriebliche Anlagen / Maschinen / Geräte
 
6  + Werkzeuge
 
7  + Ladeneinrichtung / Geschäftseinrichtung
 
8  + Fuhrpark
 
9  + Büroinventar / EDV
 
10  + Material, Ware, Roh-, Hilfs- u. Betriebsstoffe
 
11  + Patent-, Lizenz- oder Franchisegebühr
 
12  + Sonstige Investitionen
 
13  = SUMME der Investitionen