Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
Existenzgruendung-Geschaeftsidee-Gruenderregion> Recht> Steuern
Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtDiese Seite empfehlen

Steuern

Der Unternehmensgründer hat eine Vielzahl von Steuerarten zu berücksichtigen, die an das Finanzamt abgeführt werden müssen.

Nachstehend erhalten Sie einen ersten kurzen Einblick und einige Tipps, die Ihnen weiterhelfen können. Auf jeden Fall sollten Sie sich aber mit einem Steuerberater in Verbindung setzen, der Ihnen dabei behilflich sein wird, Ihrer Steuerpflicht ordnungsgemäß nachzukommen.

Wenn Sie Ihr Gewerbe bei der Kommune angemeldet haben, erhalten Sie vom Finanzamt einen Betriebserfassungsbogen, auf dem Sie u. a. die Frage nach Ihrem erwarteten Gewinn beantworten müssen. Seien Sie dabei vorsichtig, da Gründer gerade in der Anfangszeit häufig Verluste machen.

Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtDiese Seite empfehlen

Termine

Neuer Leitfaden durch den EU-Förderdschungel

Die Bayerische Staatsregierung stellt eine Broschüre bereit, die zielgenau für Bürger, Kommunen, Unternehmen und andere Inter-essierte die vorhandenen EU-Fördermöglichkeiten darstellt. Gleichzeitig wird ein völlig neuer Internetauftritt mit weiterführenden Informationen angeboten.