Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
Existenzgruendung-Geschaeftsidee-Gruenderregion> Einführung> Tipps und Konditionen
Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtDiese Seite empfehlen

Einführung

Tipps und Konditionen

Öffentliche Förderprogramme – Konditionen

Um Ihnen täglich aktuelle Konditionen bieten zu können, haben wir den direkten Kontakt zu den Förderbanken Förderbank Bayern LfA und der KfW Mittelstandsbank hergestellt. Bitte klicken Sie mit der Maus auf die gewünschte Förderbank und Sie kommen direkt auf die Konditionenseite.

Business-Plan-Lexikon

Im Business-Plan-Lexikon des Businessplan Wettbewerb Netzwerks Nordbayern könne Sie häufig verwendete Fachbegriffe der Geschäftswelt nachschlagen. Sie finden es unter Service>Glossar.

Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWI) betreibt ein Internetportal und eine Telefonhotline für Existenzgründerinnen und Existenzgründer.

Danaben betreibt das BMWI eine Telefonhotline für den Mittelstand.

  • Mittelstandshotline: 01805-61 50 01
    (12 ct./min.)

Mit dem Gründerportal Oberfranken und den anderen genannten Kontakten erhalten Gründerinnen und Gründer einen zentralen Zugang zu gebündelten Informationen, Beratung und Serviceleistungen rund um die Themen Existenzgründung und Mittelstand.

Venture Capital für junge Hochtechnologieunternehmen

Logo der Firma Dr. Heuhaus Techno Nord

Das Unternehmen „Dr. Neuhaus Techno Nord“ begleitet innovative Geschäftsideen und bringt diese im Idealfall bis an die Börse. „Dr. Neuhaus Techno Nord“ beteiligt sich mit Venture Capital (VC) gezielt an Unternehmen der Informations-Technologie-Branche. Beteiligungsunternehmen können auf das Know-how, die Erfahrung und auf ein Netzwerk von Kontakten zurückgreifen.

Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtDiese Seite empfehlen

Termine

Neuer Leitfaden durch den EU-Förderdschungel

Die Bayerische Staatsregierung stellt eine Broschüre bereit, die zielgenau für Bürger, Kommunen, Unternehmen und andere Inter-essierte die vorhandenen EU-Fördermöglichkeiten darstellt. Gleichzeitig wird ein völlig neuer Internetauftritt mit weiterführenden Informationen angeboten.