Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
Existenzgruendung-Geschaeftsidee-Gruenderregion> Absicherung und Vorsorge> Unfallschutz
Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtDiese Seite empfehlen

Absicherung und Vorsorge

Unfallschutz

Es empfiehlt sich, für Beruf und Freizeit eine Unfallversicherung abzuschließen. Die Berufsgenossenschaften bieten in der Regel Versicherungen für den Unternehmer und den mitarbeitenden Ehepartner an. Der Versicherungsschutz gilt jedoch nur für beruflich bedingte Unfälle, beruflich bedingte Krankheiten oder Wegeunfälle.

Unfallversicherungsverträge bei privaten Gesellschaften sichern darüber hinaus Ihre Mitarbeiter und Familienangehörige gegen Risiken im Freizeitbereich ab. Die gesetzliche Unfallversicherung ist in verschiedenen Branchen Pflicht. Ihre IHK für Oberfranken Bayreuth bzw. HWK für Oberfranken gibt Ihnen gerne Auskunft.

Barrierefreie Version ladenAlle Links unterstreichenDruckansichtDiese Seite empfehlen

Termine

Neuer Leitfaden durch den EU-Förderdschungel

Die Bayerische Staatsregierung stellt eine Broschüre bereit, die zielgenau für Bürger, Kommunen, Unternehmen und andere Inter-essierte die vorhandenen EU-Fördermöglichkeiten darstellt. Gleichzeitig wird ein völlig neuer Internetauftritt mit weiterführenden Informationen angeboten.

Weitere Ansprechpartner: